Blog

Entstehung unserer Gesangbücher

Veröffentlicht am

Einige von euch werden es sicher wahrgenommen haben: Unsere alten, zerschlissenen Gesangbücher sind fast alle verschwunden. Dafür welche aufgetaucht, die schlicht in blaues Leinen eingebunden wurden.Ursache dafür war ein Angebot der HTWK, einen Arbeitseinsatz in deren Buchbindewerkstatt zu machen, um unsere Gesangbücher wieder aufzuhübschen. Vielen Dank an die HTWK und an die Freiwilligen aus der […]

Blog

Tu-Was-Verteiler

Veröffentlicht am

Wir haben einen neuen Tu-Was-Verteiler. Dort soll es die Möglichkeit geben sich besser mit Leuten aus der ESG zu vernetzen. Wer zum Beispiel noch Leute sucht die mit in einen Kinofilm gehen wollen, oder die mal in der ESG gemeinsam einen Spieleabend machen wollen. Auch könnte man sich gemeinsam für eine Demo verabreden, oder im […]

Blog

Liebe – in jeder Beziehung. Der Rückblick zur Rüstzeit

Veröffentlicht am

Liebe – in jeder Beziehung. Darum ging es Mitte November diesen Jahres bei unserer Rüstzeit in Höfgen. Knapp eine Stunde sind wir am Muldenufer entlanggepilgert bis wir das Pfadfinderheim in Höfgen bei Grimma erreichten. Der Weg hat sich gelohnt. Bei sonnig kaltem Wetter verbrachten wir drei wunderschöne Tage und kreisten in Vorträgen, Workshops und Diskussionen […]

Blog

Schlafsäcke für Wohnungslose

Veröffentlicht am

Wir hatten am ersten November einen spannenden Gemeindeabend über Obdachlosigkeit in Leipzig. Benjamin Müller arbeitet bei Oase Leipzig e.V. , in der Nürnberger Straße betreibt er mit anderen einen Anlaufpunkt für Wohnungslose, wo sie ein warmes Essen bekommen können. Gleichzeitig wird dort auch versucht Wohnungslosen zu helfen, indem sie die Oase als Postadresse angeben können, […]

Blog

Markus Franz ist neuer Studierendenpfarrer der ESG Leipzig

Veröffentlicht am

Ab diesem Semester wird die Stelle des/der Studierendenpfarrer*In der ESG Leipzig neu besetzt. Die Gemeinde hat sich nach zwei Vorstellungsabenden für Markus Franz, bisher Pfarrer in Limbach-Oberfrona, entschieden. Er löst damit Frank Martin nach einer 12-jähriger Amtszeit ab. In einem Interview stellt er sich hier vor.   Text folgt in Kürze.