Outdoor

Einladung zur Klimabänder-Radtour

Veröffentlicht am

„Bunte Bänder schweben/ zwischen hohen Reben/ auf dem Hut von Stroh.“

Ganz so wie im Lied Bunt sind schon die Wälder ist es dann doch nicht, aber zumindest die schwebenden bunten Bänder stimmen. Nur werden sie eher nicht an Hüten, sondern an Fahrrädern hängen. Seit Juni wurden überall in Deutschland bunte Bänder mit Wünschen und Forderungen zur Klimapolitik gebastelt, beschrieben aufgehängt und schließlich in Sammelstellen abgegeben. Seit ein paar Tagen werden diese etwa 49.000 Bänder nun klimaneutral auf Fahrrädern nach Berlin gebracht, um sie dort am 11.09. öffentlich aufzuhängen und ein buntes Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.

Initiiert wurde die Aktion von der Bewegung Omas for future des gemeinnützigen Vereins Leben im Einklang mit der Natur e.V.. Deren Idee war, Umwelt und Klima als Themen im wahrsten Sinne des Wortes auf die Straße zu bringen. Gerade dieses Jahr zur Bundestagswahl sehen die Initiator:innen die Chance und die Notwendigkeit, politische Weichen gemeinschaftlich neu zu stellen.

„Eine Bewegung, die den ganzen Sommer über das Thema Klima und Umwelt auf die Straße bringt – fröhlich, Mut machend und mit klarer Botschaft zugleich: Wir müssen handeln und zwar JETZT.“  

https://www.klimabaender.de/ueber-uns/initiator_innen

Die Klimabänder-Tour führt natürlich auch durch Leipzig. Am 05.09. – also genau in einer Woche – startet sie in der Max-Reger-Alle Ecke Sachsenbrücke. Ab 11 Uhr ist Aktionstag mit Verköstigung und Musik. Wer mitfahren will, ist am besten spätestens 13 Uhr/ 13.30 Uhr da, damit die Räder noch mit bunten Bändern geschmückt werden können. 14 Uhr ist Startschuss der Fahrraddemo, der von Pfarrer Stief (Nikolaikirche) als Klimabotschafter gegeben wird. Die erste Etappe geht über die Schladitzer Bucht nach Delitzsch. Alle sind eingeladen, so weit mitzufahren, wie sie können und möchten. Niemand ist verpflichtet, die ganze Strecke durchzuhalten. Hauptsache ist, „fröhlich, ermutigend und entschlossen“ die Botschaften von Menschen aus ganz Deutschland weiterzutragen. Also, seid ihr dabei?

Zum Nachlesen über die Aktion verweise ich gern auf die Website: https://www.klimabaender.de/ Von dieser stammen auch alle hier im Beitrag verwendeten Zitate.

Und hier nochmal im Überblick: