Digitale Gemeinde

Wochenüberblick 21.-28. Juni

 Inhalt:   1) GOTTESDIENST IN DER ESG, So 21.06. 2020, 19 Uhr, schönes Wetter: Garten der ESG, schlechtes Wetter: Gemeinendesaal der Bethlehemgemeinde
  2) ÖKUMENE-TALK, Mo 22.06.2020, 19:30 Uhr über Zoom (https://staffweb.zoom.us/j/96057075778?pwd=UFppeEZ2ZzZST1JwWmg4dGE0TzhMUT09)
  3) MORGENGEBET, Di 23.06.2020, 8:00 Uhr im entsprechenden Kanal auf Discord (https://discord.gg/fQbxhWF)  
4) GEMEINDEABEND, Do 25.06.2020, 19:30 Uhr auf Zoom, den Link zum Zoom findet ihr aber auf Discord und am Donnerstag hier auf der Webseite! (https://discord.gg/fQbxhWF)  
5) HYGIENEKONZEPT FÜR DIE ESG
1) Gottesdienst in der ESG Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Situation findet der Gottesdienst zwar statt, wird aber etwas anders ausgestaltet sein. Er wird deshalb dem neuen Hygienekonzept folgen.  Das Hygienekonzept findet ihr in diesem Newsletter unter Punkt (5).  Es entfallen alle liturgischen Handlungen, bei denen es zum Körperkontakt kommt, so auch das Abendmahl.
Nach Möglichkeit wollen wir den Gottesdienst medial ausstrahlen (Konkretes folgt noch).
Der Gottesdienst findet um 19 Uhr bei schönem Wetter im Garten der ESG und bei schlechten Wetter im Gemeindesaal der Bethlehem-Gemeinde (Kurt-Eisner-Straße 22 04275 Leipzig) statt.  

2) Ökumene-Talk Home sweet home. Ökumenische Gedanken zum Thema Heimat   Die christlichen Hochschulgruppen aus Leipzig laden euch herzlich zum zweiten digitalen, ökumenischen Gesprächsabend ein. Ziel ist es, Menschen aus den anderen Gruppen kennenzulernen, Spaß zu haben und über Gott und die Welt zu sprechen. Nach einem kurzen Input habt ihr die Möglichkeit, euch in Kleingruppen über das jeweilige Thema auszutauschen. Ihr seid aber auch eingeladen, abzuschweifen, euch kennenzulernen, zu lachen, zu spielen oder zu beten. Der Ö-Talk soll Anstoß für ökumenischen Austausch sein und Raum zur Vernetzung bieten. An diesem zweiten Abend möchten wir mit euch über das Thema Heimat sprechen. Was bedeutet für euch Heimat? Wo findet ihr geistliche Heimat? Und gibt es einen Unterschied zwischen Zuhause und Heimat? Teilt eure Gedanken mit uns und seid am 22. Juni 2020 um 19:30 Uhr dabei! Link zum ZOOM-Meeting: (siehe oben)  

3) Morgengebet Vor ein paar Wochen haben sich ein paar fleißige ESG-Mitglieder getroffen und die Gesänge des Morgengebets für uns aufgenommen. Deshalb kann dieses jetzt wieder stattfinden und allen Teilnehmenden einen schönen Start in den neuen Tag beschaffen! Dazu treffen wir uns zur gewohnten Zeit Dienstagmorgen 8 Uhr auf Discord im entsprechenden Kanal.  

4) Gemeindeabend BAK & Corona – Wie geht es Menschen mit Beeinträchtigungen in der Krise?
Unter diesem Titel laden wir vom BAK euch herzlich für den nächsten Gemeindeabend am 25.06.2020 zu einem Gesprächsabend mit Martina Scholz und Edit Tust ein. Martina Scholz ist langjähriges BAK-Mitglied und bestens vernetzt. Keine kennt den BAK und die BAKler*innen so gut wie sie. Edit Tust ist Aktivistin für Inklusion und engagiert sich u.a. für das Teilhabegesetz. Wir wollen mit den beiden über die derzeitige Situation und deren Konsequenzen für Menschen mit Behinderungen ins Gespräch kommen. Doch der Abend soll sich auch ein wenig um den BAK generell und um andere politische Maßnahmen zur Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung drehen. Schließlich haben wir mit Martina Scholz und Edit Tust zwei Expertinnen. Wenn ihr Interesse habt, dann schaut doch am nächsten Gemeindeabend am 25.06. um 19:30 vorbei. Der BAK freut sich!
!!! Wichtiger Hinweis !!! Der Gemeindeabend wird ausnahmsweise nicht über Discord sondern vermutlich über Zoom stattfinden. Den entsprechenden Link werdet ihr dann auf Discord finden. Falls es Probleme damit gibt, wendet euch bitte an bak@esg-leipzig.de.




5) Hygienekonzept für die ESG   Hygienekonzept der Evangelischen Studierendengemeinde Leipzig
gültig ab dem 8.6.2020
Aufgrund der immer noch vorhandenen Infektionsgefahr durch Covid-19 bitten wir darum bei Aufenthalt in der ESG zu unserer und eurer Sicherheit folgende Hygieneregeln einzuhalten:

  • Alle Gottesdienstbesucher*innen und Gäste waschen bzw. desinfizieren die Hände bei Betreten unserer Räume.
  • Besucher*innen werden auf allgemeine Hygieneregeln sowie die Hust- und Niesetikette hingewiesen.
  • Die Abstandsregeln sind sowohl drinnen als auch draußen einzuhalten (mindestens 1,50 m).
    • Beim Singen ist dieser Abstand auf mindestens 2m zu erhöhen. Stühle werden in entsprechendem Abstand aufgestellt.
    • Analog §2 SächsCoronaSchVO sind Abstände nicht notwendig für Paare und Mitglieder eines Haushaltes sowie Personen bei denen Sorge- und Umgangsrecht besteht.
  • Die Räume werden gründlich und regelmäßig gelüftet.
  • In den geschlossenen Räumen ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen, sofern es nicht möglich ist, die Abstandsregeln durchgehend einzuhalten.
  • Die sanitären Anlagen werden wöchentlich und darüber hinaus nach Bedarf gereinigt, die Reinigung wird mit Datum und Unterschrift dokumentiert.
  • Die Küche/ Bar ist kein Aufenthaltsort, auf Zubereitung von Essen wird verzichtet.
  • Besucher*innen werden mit Namen und Kontaktadresse/ Telefonnummer registriert. Die Daten werden sensibel behandelt und nach 21 Tagen vernichtet.
  • Auf dieses Hygienekonzept weisen wir mit Aushängen am Eingang und mündlich bei allen Veranstaltungen hin.

Euer Gemeinderat

             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.